Suchen
kueche-3-elegant-modern-grifflos-10

Küchentrends 2022

Küchentrends: Was aktuell angesagt ist

Die Küche spielt im Jahr 2022 eine wichtige Rolle in den eigenen vier Wänden. Sie ist der Mittelpunkt des Hauses und des Familienlebens. Da verwundert es nicht, dass Küchen heute mit der gleichen Sorgfalt und Akribie eingerichtet werden wie Wohnräume. Welche Trends sind angesagt und welche Stile werden auch zukünftig für Begeisterung sorgen?

Die aktuellen Küchentrends im Überblick

Dunkles Holz spielt in den aktuellen Trends eine erhebliche Rolle. Generell sind natürliche Materialien aus der Küche nicht mehr wegzudenken und finden sich in den Fronten, in Arbeitsplatten, in der Wandverkleidung und im Essbereich wieder. Dazu kommt kreativer Stauraum, mit dem sich jeder Raum unabhängig von der Größe und vom Schnitt optimal nutzen lässt. Wer den heutigen Küchentrends folgt, entscheidet zukunftsperspektivisch und setzt auf Nachhaltigkeit. Den eigenen Ideen sind keine Grenzen gesetzt, denn im Endeffekt ist das erlaubt, was aus Küchen Lebensräume macht und was sie in der Nutzung an die Bedürfnisse der Familie anpasst. Ein sehr wichtiger Punkt ist die Beleuchtung. Neben dem Oberlicht und der Herdbeleuchtung gehört die Akzentuierung bestimmter Bereiche zu den Trends, die man weder in der modernen, noch in der minimalistischen Küche umgehen kann. Auch Multifunktionsmöbel und “verschließbare Küchen” (letztere vor allem in kleinen Appartements) nehmen eine wichtige Position ein. Die Verschließbarkeit beruht aber nicht auf einer Küchentür, sondern auf einer Schiebewand, die man im Handumdrehen aufzieht und so ein offenes Raumkonzept erzeugt.
Küchenfronten in dunklem Holz sind 2022 voll im Trend
Ausgeklügelte Beleuchtungskonzepte sorgen für Gemütlichkeit

Worauf bei der Küchenplanung achten?

Nachdem Sie den für Sie optimalen Küchenstil gewählt haben, kommt die eigentliche Planung in Bezug auf die Raumgröße und sein Format. Jede Küche ist anders und jeder Anspruch ist individuell. Moderne Geräte, viel Stauraum und multifunktionale Möbel haben nicht nur in kleinen Räumen an Bedeutung gewonnen. Sie gehören zu den ultimativen Küchentrends, egal ob man ein offenes Wohnkonzept oder einen abgeschlossenen Raum einrichtet. Sehr beliebt sind aufsetzbare Regale, die man ganz ohne Wandmontage überall platzieren und in modernen, grifflosen, ländlichen und eleganten Küchen gleichermaßen aufstellen kann. In der Küchenplanung nach Maß braucht man sie daher nicht einbeziehen, hier spielen andere Faktoren eine wichtige Rolle. Das Material der Küchenfronten und der Arbeitsplatte sind, ebenso wie die Anordnung der Küchenmöbel bedeutsam. Ein großer Vorteil ist die heute am PC mögliche 3D-Küchenplanung. Hierbei können Sie gemeinsam mit unseren Küchenexperten Ihre neue Traumküche planen und visualisieren.
Mit einer integrierten Sitzgelegenheit wird die Küche multifunktional

Jeder Trend hat seine Zeit - jeder Raum hat seine Besonderheiten

Es gibt vergängliche und es gibt zeitübergreifende Trends. In puncto Farben spielt Grün eine sehr wichtige Rolle. Wenn es um die Materialien der Küchenfronten und der Arbeitsplatten geht, ist Holz nach wie vor ein Dauerbrenner. Nicht von der Hand weisen lässt sich, dass minimalistische Designs den Vorzug erhalten. Wer es luxuriöser mag, kann mit kleinen goldenen Akzenten für eine edle und dennoch zeitlose Optik sorgen. Die optimale Raumnutzung ist ein Trend, der heute eine größere Rolle denn je spielt und unabhängig von der Küchengröße wichtig ist. Bei allen Stilen kommt es darauf an, ein aufgeräumtes Ambiente zu kreieren und so wenig wie möglich “Staubfänger” zu platzieren. Daher haben sich geschlossene Fronten durchgesetzt und werden lediglich von kleinen, flexibel aufstellbaren Regalen unterbrochen. Die beste Entscheidung bei der Planung und Einrichtung Ihrer Küche ist es, Ihrem eigenen Stil zu folgen und sich für die Einrichtung zu entscheiden, die zu Ihnen und die in Ihren Raum passt. Alles andere, so zum Beispiel die Farbe und das Design, ist lediglich eine Frage des Geschmacks und der persönlichen Vorlieben. Im Jahr 2022 setzt man besonders auf natürliche Materialien und auf Nachhaltigkeit. Wer heute Küchenmöbel und Geräte kauft, denkt bereits einige Jahre und Jahrzehnte weiter und wünscht sich eine Ausstattung, an der er sich 20 Jahre und länger erfreuen kann. Ein ultimativer Trend ist es daher, nach seinem eigenen Geschmack zu entscheiden und die Küchenstile zu wählen, die den eigenen Einrichtungsstil und das ganz persönliche Lebensgefühl am besten widerspiegeln.
Küchengeräte werden einfach "versteckt", wenn sie nicht genutzt werden
Gestalten Sie Ihre Küche ganz nach Ihren Wünschen