Suchen
Suche
kuechenfronten-farbe-1

Küchenfarben – Welche Farbe ist die richtige?

Küchenfarben – weiß, oder doch eine farbige Küche?

Viele Jahre war die Farbe Weiß das Highlight in modernen Küchen. Hochglänzend oder matt, abgetönt oder mit Holzmaserung – weiß ist eine Küchenfarbe, die Zeiten überdauert und die unabhängig von allen Trends ist. Heute spielen vor allem Naturholz oder Holzfurnier in dunklen Farben eine essenzielle Rolle. Aber Sie dürfen auch mutiger sein und Ihrer Kreativität in der Farbgestaltung der Fronten freien Lauf lassen.

Die richtige Farbe für Ihre Küchenfronten – darauf kommt es an

In kleinen und schlecht belichteten Räumen kann man mit weißen Fronten nichts verkehrt machen. Doch ein Kontrast sollte sein. Wenn Sie sich für weiße Fronten entscheiden, ist die perfekte Farbe der Arbeitsplatte dunkel. Eine Akzentwand in Rot oder in Blau vertreibt Langeweile und verleiht dem Raum eine persönliche Note. Entscheiden Sie sich hingegen für kräftige Farbtöne bei den Küchenfronten, sollten Sie mit der Wandfarbe sparsam umgehen und eher einen gedeckten Ton oder eine Pastellfarbe wählen. Das Zusammenspiel der einzelnen Nuancen sorgt dafür, wie Ihre Küche wirkt und ob die Farbgestaltung einen Ort der Harmonie schafft. Sehr beliebt sind Holzfurniere, die Sie praktisch mit allen Wandfarben kombinieren können. Wenn Sie sich für edle Hochglanz-Küchen entscheiden, ist eine dunkle Arbeitsplatte aus Massivholz in Kombination mit einer ausdrucksstarken Küchenfarbe in der Wandgestaltung eine gute Entscheidung. Bei Küchenfarben sollten Sie sich nicht an Trends, sondern an Ihrem persönlichen Geschmack orientieren. Da der Küchenkauf eine Anschaffung für viele Jahre und Jahrzehnte ist, ist es umso wichtiger, dass Sie die Farbe auch nach einigen Jahren ebenso mögen wie zum Zeitpunkt der Küchenplanung und Anschaffung der neuen Möbel.
Weiße Küchenfronten sind zeitlos und ideal für kleine Räume
Der Materialmix gibt Ihrer Küche das gewisse Etwas

Farbige oder dezente Küchenzeilen: Eine Frage des Geschmacks

Wollen Sie eine harmonische, die Gemütlichkeit unterstützende Küchenfarbe oder suchen Sie das Abenteuer und die Individualität? Es gibt viele Möglichkeiten bei der Farbgestaltung der Fronten und damit bei der Auswahl, die Sie nur einmal treffen und von der Sie jahrelang begeistert sein sollten. Blau, Rot oder Grün sind heute keine Seltenheit. Doch hierbei handelt es sich um Farben, derer Sie im Gegensatz zu Weiß, Schwarz oder einem dunklen Holzfarbton auch schnell überdrüssig werden können. Hinterfragen Sie sich daher, wie viel Kreativität in Ihr Leben passt und welche Küche auch nach einigen Jahren noch zu Ihnen und zu Ihren Vorstellungen von Gemütlichkeit und Geselligkeit passt. Eine Landhausküche kann aus hellem oder dunklem Holz, alternativ auch aus einem Holzwerkstoff mit einem individuell gemaserten Furnier bestehen. Bezüglich der Arbeitsplatte sollte man neben dem Design und dessen Wirkung vor allem auf die praktikablen Eigenschaften achten. Während Naturholz nicht schnitt- und stoßfest ist, hält ein Holzwerkstoff mit stabilem Furnier einiger Beanspruchung stand und ist daher ideal für Familien. Welche Farbe bei Küchen die richtige ist, lässt sich nicht pauschal beantworten, denn im Endeffekt kommt es darauf an, dass Sie die Farbe mögen und dass Ihnen die gewählte Küchenfarbe auch viele Jahre nach dem Kauf noch gefällt.
Bei der Farbgestaltung der Küchenfronten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt

Tipps für die Auswahl der passenden Küchenfarben

Wünschen Sie sich eine Raumwirkung voller Harmonie in Wärme? Dann sollten Sie sich bei der Auswahl der richtigen Küchenfarben auf Naturtöne berufen. Möchten Sie Extravaganz ausstrahlen und die Küche zu einer Besonderheit machen, dann können Sie tief in den Farbtopf greifen und auch sehr ungewöhnliche Farbtöne wählen. Eine neue Küche kaufen Sie sich nur alle Jahrzehnte, sodass Sie auf jeden Fall einiges berücksichtigen und abwägen sollten. Sind Sie der unkonventionelle Typ und haben Sie in Ihrem Haus oder in der Wohnung generell kräftige Farben gewählt, können Sie bei der Auswahl zwischen den zahlreichen ALMA Küchen nach dem gleichen Prinzip vorgehen. Ist Ihre Farbwahl eher dezent, empfehlt es sich, auch beim Küchenkauf mit weniger Enthusiasmus zu kräftigen Tönen an die Auswahl zu gehen. Wenn Sie einen Akzent setzen und den Bereich betonen möchten, können Sie immer noch mit der entsprechenden Wandfarbe für einen repräsentativen Blickfang sorgen. Während die Küchenfronten nach dem Kauf und nach der Montage nicht ohne Weiteres veränderbar sind, lässt sich eine Wand oder eine Wandverkleidung immer überstreichen und dem aktuellen Geschmack problemlos anpassen.

Ein Ausschnitt aus unserem Sortiment

8162
Verkehrsweiß
840
Asteiche
832
Nussbaum
1176
Halifax-Eiche-weiss 50mm Rahmenfront
934
Halifax-Eiche Modell 80mm Rahmenfront
642
Chromix-bronze 80mm Rahmenfront
637
Chromix-Weiss 80mm Rahmenfront
3406
Berglärche-anthrazit 80mm Rahmenfront
3403
Berglärche-Weiss 80mm Rahmenfront
3176
Halifax-Eiche-Zinn 80mm Rahmenfront
1176
Halifax-Eiche-weiss 80mm Rahmenfront
934
Halifax-Eiche
642
Chromix-bronze
637
Chromix-Weiss
3406
Berglärche-anthrazit
3403
Berglärche-Weiss
3176
Halifax-Eiche-Zinn
1176
Halifax-Eiche-weiss
934
Halifax-Eiche Griffleiste
642
Chromix-bronze Griffleiste
637
Chromix-Weiss Griffleiste
3406
Berglärche-anthrazit Griffleiste
3403
Berglärche-Weiss Griffleiste
3176
Halifax-Eiche-Zinn Griffleiste